SCHNELL MITMACHEN. FOTOWETTBEWERB ENDET AM 19. MÄRZ

LEBENDIGE GEWÄSSER IN NORDRHEIN-WESTFALEN

Der Perlenbach im Naturschutzgebiet Perlenbach-Fuhrtsbachtal in der Eifel. 

Hier leben mindestens sieben heimische Fischarten. Die umliegenden Wälder und das direkte Bachumfeld sind Heimat von 80 Vogelarten, darunter die starengroße Wasseramsel, der Eisvogel oder die Weidenmeise. Hinzu kommen mehr als 40 Säugetierarten, darunter die bedrohte Wimperfledermaus, die Fransenfledermaus, das Braune Langohr oder die Wildkatze. Seit dem Jahr 2000 haben sich die ersten Biber im Bachbereich angesiedelt.

(Foto: Bernd Hegert/NRW-Stiftung.)
Der Perlenbach im Naturschutzgebiet Perlenbach-Fuhrtsbachtal in der Eifel. Hier leben mindestens sieben heimische Fischarten. Die umliegenden Wälder und das direkte Bachumfeld sind Heimat von 80 Vogelarten, darunter die starengroße Wasseramsel, der Eisvogel oder die Weidenmeise. Hinzu kommen mehr als 40 Säugetierarten, darunter die bedrohte Wimperfledermaus, die Fransenfledermaus, das Braune Langohr oder die Wildkatze. Seit dem Jahr 2000 haben sich die ersten Biber im Bachbereich angesiedelt. (Foto: Bernd Hegert/NRW-Stiftung.)
 
Noch bis zum Samstag, 19. März 2016, 23.59 Uhr (per Internet-Upload, Email oder Posteingang eines Datenträgers), nehmen das NRW-Umweltministerium und die Nordrhein-Westfalen Stiftung Natur, Heimat, Kultur Fotobeiträge zu ihrem aktuellen Wettbewerb für Digitalfotografie "Lebendige Gewässer in Nordrhein-Westfalen" entgegen.

Allerletzte Gelegenheit also für alle interessierten Fotografinnen und Fotografen jetzt noch ihre Fotos einzureichen. Diese müssen nicht während der Dauer des Wettbewerbs aufgenommen worden sein. Es lohnt sich also auch, einmal in das eigene Foto-Archiv zu schauen. Einzige Bedingung: Die Aufnahmen müssen aus Nordrhein-Westfalen stammen.

Als ersten Preis loben die Veranstalter 600 Euro aus, als zweiten 400 Euro und als dritten 300 Euro. Die neun Viertplatzierten erhalten jeweils 150 Euro. Über die Siegerfotos entscheidet wieder eine Online-Abstimmung im Internet, die nach dem Wettbewerbsende freigeschaltet wird. Die zwölf Bilder mit der meisten Zustimmung werden prämiert und in einem Fotokalender für das Jahr 2017 veröffentlicht. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden bei einer Veranstaltung im Haus der Stiftungen in Düsseldorf ausgezeichnet.

Weitere Informationen:
Fotowettbewerb Lebendige Gewässer

Direkt zum Foto-Upload: Foto-Upload

Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Förderverein! [weiter]


Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rätsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos über NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share