Das Werburg-Museum in Spenge

KENNEN SIE DIE WER MACHT-MIT BURG?
 

WIESENKNOPFAMEISENBLÄULING

SCHUTZPROJEKT BEKOMMT HILFE

Der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling und der noch seltenere Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling sind europaweit gefährdete Arten. Foto: NRW-Stiftung/Werner Stapelfeldt.
Der Dunkle Wiesenknopf-Ameisenbläuling und der noch seltenere Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling sind europaweit gefährdete Arten. Foto: NRW-Stiftung/Werner Stapelfeldt.
 
Am 26. Mai 2013 fand das erste Heimat-Frühstück der NRW-Stiftung und ihres Fördervereins auf Schloss Drachenburg in Königswinter statt. Die Veranstaltung ist Teil der landesweiten Kampagne "Mein NRW. Meine Heimat. Meine Stiftung.", mit der die NRW-Stiftung anlässlich des 25. Geburtstages ihres Fördervereins um Hilfe für zusätzliche Natur- und Kulturprojekte wirbt.

Die Hälfte der Eintrittsgelder geht nun als Spende an ein Schutzprojekt für den Wiesenknopfameisenbläuling im Rhein-Sieg-Kreis: Es konnten fast 4.000 Euro eingeworben werden. Herzlichen Dank für diese Unterstützung!

Weitere Informationen zur Kampagne:
Heimatfrühstücke der NRW-Stiftung

Weitere Informationen zum Projekt:
Bericht über den Ameisenbläuling



Druckversion  [Druckversion]
Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Förderverein! [weiter]


Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rätsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos über NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share