Das Werburg-Museum in Spenge

KENNEN SIE DIE WER MACHT-MIT BURG?
 

DIE DOHLE IST VOGEL DES JAHRES 2012

NRW IST DAS DOHLENLAND NR.1

Foto: www.nabu.de
Foto: www.nabu.de
 
Heute haben der Naturschutzbund Deutschland und der Landesbund für Vogelschutz (LBV) die Dohle zum Vogel des Jahres 2012 ernannt. Der intelligente kleine Singvogel steht in verschiedenen Bundesländern bereits auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. Deutschlandweit existieren nur noch rund 100.000 Brutpaare der Dohle und die Bestände sinken weiter. Dieses ist weitestgehend auf die schrumpfenden Lebensgebiete des schwarzen Vogels zurückzuführen.

In Nordrhein-Westfalen fühlen sich mit rund 45.000 bis 50.000 Brutpaaren fast die Hälfte aller deutschen Dohlen heimisch. NRW ist damit das Dohlenland Nr.1. Besonders am Niederrhein, im Münsterland und im Sauerland breiten sich die Dohlen gerne aus. Ihr Bestand in Nordrhein-Westfalen hat in den vergangenen 30 Jahren deutlich zugenommen.

Beobachten kann man die kleinen Gesellen zum Beispiel am Steinbruch Helmke bei Iserlohn. In den Felsspalten haben sich die Dohlen häuslich eingerichtet.



Druckversion  [Druckversion]
Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Förderverein! [weiter]


Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rätsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos über NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share