MITGLIEDERVERSAMMLUNG DES FÖRDERVEREINS

GELEBTES NRW

Die Mitgliederversammlung im Jahr 2017 wird am Samstag, 8. Juli 2017 in Bocholt im LWL-Industriemuseum "TextilWerk Bocholt" stattfinden.

Rückblick 2016:

Aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens kamen am 18. Juni mehr als 400 Gäste in die Zeche Zollern. Sie waren Teilnehmer einer Mitgliederversammlung, zu der der Förderverein der NRW-Stiftung eingeladen hatte.

Matthias Löb, Landesdirektor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) begrüßte die Teilnehmer in Dortmund gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Fördervereins, Staatsminister a. D. Michael Breuer, und dem Präsidenten der NRW-Stiftung, dem früheren Wirtschaftsminister Harry Kurt Voigtsberger.

Nach Berichten über die Arbeit der NRW-Stiftung und ihres Fördervereins zeichnete Michael Breuer die Freunde des Hoesch-Museums, vertreten durch den Vorsitzenden Dr. Karl Lauschke, mit einem "WegWeiser" aus. Mit diesem Preis ehrt der Förderverein der NRW-Stiftung einmal jährlich Einzelpersonen oder Vereine, die sich mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz besonders verdient gemacht haben.

Gleich zehn Vereine aus Dortmund und der näheren Umgebung des Veranstaltungsortes, die allesamt in den vergangenen Jahren von der NRW-Stiftung mit verschiedenen Natur- oder Kulturprojekten unterstützt wurden, präsentierten sich bei der Mitgliederversammlung mit Informationsständen. Dabei handelt es sich um das Nahverkehrsmuseum Dortmund, die Arbeitsgemeinschaften Nahverkehrsgeschichte und Muttenthalbahn, die Biologische Station östliches Ruhrgebiet, den Förderkreis Lernort Natur Bochum und Umgebung, das Forum Geschichtskultur an Ruhr und Emscher, die Fördervereine Industriemuseum Zollern und Landstroper Ei, die Freunde des Hoesch-Museums und den Erin-Förder-Turm-Verein Castrop-Rauxel.

Lesen Sie die Pressemitteilung:
Mitgliederversammlung 2016 in Dortmund

Foto-Impressionen der Mitgliederversammlung finden Sie in der Fotogalerie:
Fotogalerie Mitgliederversammlung 2016



Druckversion  [Druckversion]