REGIONALBOTSCHAFTER

ALBERT PLÜMER

Albert Plümer
Albert Plümer
Ansprechpartner für folgende Regionen:
Rhein-Sieg-Kreis


Anschrift:
Schubertstr. 60
53359 Rheinbach
Telefon: 022 26 / 145 90


Den gebürtigen Ostfriesen Albert Plümer, Jahrgang 1946, verschlug es Ende er 1980er Jahre beruflich nach Nordrhein-Westfalen in die Voreifel, wo er schnell sesshaft und heimisch wurde. Über einen Umweg kam er 1993 in Kontakt mit der NRW-Stiftung, als er für ein verhindertes Fördervereinsmitglied  einsprang und an einer Exkursion in die Eifel teilnahm. Das Erlebnis und die Eindrücke, aber vor allem das Engagement und die Ausstrahlung der Menschen konnten ihn direkt begeistern und zum Beitritt in den Förderverein bewegen. Seitdem begleitete Plümer die Arbeit der Stiftung und brachte sich nach seiner Pensionierung vermehrt mit der Werbung von Mitgliedern für den Förderverein ein. Infolgedessen war es für ihn im Oktober 2007 Ehrensache, die Aufgaben des Regionalbotschafters für den Rhein-Sieg-Kreis mit seiner unvergleichlichen Natur und Kultur zu übernehmen.

Den Schwerpunkt seiner Arbeit sieht der pensionierte Berufssoldat vor allem in der Gewinnung von neuen Mitgliedern für den Förderverein der NRW-Stiftung. Mit Erfolg: Wie kaum ein anderer überzeugt Albert Plümer die Menschen von der Arbeit der NRW-Stiftung. Die Liste der geworbenen Mitglieder ist mittlerweile rekordverdächtig. Eine einfache Aufgabe ist das allerdings nicht: "Die Leute sind zwar alle sehr aufgeschlossen, aber man muss viel Aufklärungsarbeit leisten", sagt Plümer. Am liebsten führt er Landsleute im Rahmen von Rad- oder Wandertouren an die Stiftungsprojekte, vermittelt ihnen das gemeinnützige Wirken der Stiftung und meint:  „Projekte wie das Fischereimuseum in Bergheim an der Sieg, das Schloss Drachenburg, das Besucherportal zur Wahner Heide oder die Narzissen-, Orchideen- und Kuhschellenwiesen in der Eifel können sich schließlich und im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen“.



Bookmark and Share