ANTRÄGE AUF EINEN BLICK

Anträge zu Heimat-Touren 2018

Auch im Jahr 2018 bietet die NRW-Stiftung wieder die Heimat-Touren NRW an und übernimmt für Schulklassen die Fahrtkosten, wenn Klassenausflüge zu einem von der NRW-Stiftung geförderten Natur- oder Kulturprojekt führen. Sie möchten einen Fahrtkostenzuschuss im Rahmen der Heimat-Touren beantragen? Dann finden Sie hier weitere Informationen.

 

Förderanträge zu Projekten

Aufgabe der Nordrhein-Westfalen-Stiftung ist es, dazu beizutragen, dass unter Natur- und Landschaftsschutz stehende oder dafür geeignete Flächen, Naturdenkmäler, Baudenkmäler, Bodendenkmäler und bewegliche Denkmäler sowie Kulturgüter, die für die Schönheit, Vielfalt und Geschichte des Landes und das Heimatgefühl und Landesbewusstsein seiner Bürger Bedeutung haben, erhalten, gepflegt und für die Bürger erfahrbar gemacht werden.

Sie will die Bereitschaft von Bürger und Gruppen zur Mitarbeit an dieser Aufgabe wecken und fördern. Darum werden diese Ziele vorrangig durch die Förderung privater Initiativen verwirklicht. Die Stiftung wird insbesondere dort tätig, wo die staatliche Förderung nicht oder nur beschränkt wirksam wird.

Sie kann dies mittels Förderzuschüssen tun oder indem sie selbst das Eigentum an Flächen, Gebäuden oder Kulturgütern erwirbt.

Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung kann grundsätzlich keine Betriebs- und Projektfolgekosten fördern. Auch Ankäufe von öffentlichen Trägern wie Kommunen oder dem Land NRW sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Um die Entscheidung zu erleichtern, ob ein Projekt in das Profil der Nordrhein-Westfalen-Stiftung passt, empfehlen wir die Lektüre der Satzung und der Arbeitsgrundsätze (PDF) der Nordrhein-Westfalen-Stiftung. Detaillierte Informationen über Umfang und Verwendung der Fördermittel bieten die Allgemeinen Vertragsbedingungen (PDF).

Die Entscheidung über anstehende Förderanträge wird in der Regel durch den Vorstand im Rahmen der Vorstandssitzungen getroffen. Damit ein Antrag behandelt werden kann, muß dieser vollständig vorliegen. Unsere Demoversion bei den Online-Anträgen gibt hierbei eine Hilfestellung, welche Unterlagen zur Antragstellung notwendig sind. Die Behandlung eines eingereichten Antrages in der jeweils nächsten Vorstandssitzung können wir grundsätzlich nicht zusichern, da die Fördermittel der NRW-Stiftung begrenzt sind und die Antragsprüfung teilweise sehr umfangreich ist. Wir bitten um Verständnis.


Online Förderantrag stellen

Sie haben ein Projekt, das den Förder-Richtlinien der Nordrhein-Westfalen-Stiftung entspricht? Stellen Sie uns Ihr Vorhaben vor. Über ein Online-Formular können Sie Ihren Förderantrag einfach und unkompliziert hier online einreichen.


Informationen zur Antragstellung

Welche genauen Informationen und Eckdaten die NRW-Stiftung von Ihnen benötigt, erfahren Sie beim Durchklicken. Sie möchten wissen, wie ein Online-Förderantrag aussieht? Nutzen Sie unsere Demo-Version um zu erfahren, welche Informationen und Eckdaten die NRW-Stiftung von Ihnen bei einer Antragsstellung benötigt. Hierfür ist keine Registrierung notwendig.



Wissenswertes ueber Foerderantraege
Bookmark and Share