DAS SCHMAROTZERHAUS IN MENDEN

BAUDENKMAL MIT ANLEHNUNGSBEDÜRFNIS

Die eigenen vier Wände weiß jeder zu schätzen. Doch auch Wände kosten Geld. Wäre es da manchmal nicht viel günstiger, sich einfach eine Hauswand zu leihen? Ein kleines Fachwerkhaus im sauerländischen Menden zeigt, wie so etwas geht: Als es im frühen 18. Jahrhundert erbaut wurde, da begnügte es sich mit drei eigenen Wänden, lehnte sich dafür aber mit der Rückseite kurzerhand an die Stadtmauer an. Schmarotzerhaus" wird es deswegen liebevollspöttisch genannt. Die Menschen, die hier wohnten, führten jedoch alles andere als ein Schmarotzerleben, es waren zumeist kleine Handwerker, die für ihren Lebensunterhalt schwer arbeiten mussten. [mehr...]

PRESSEMELDUNG: NRW-Stiftung unterstützt Ausstellung über Feldbahnen

In ihren Eigenschaft als ehrenamtliche Regionalbotschafter der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überbrachte das Ehepaar Irmgard und Jürgen Hildebrandt gestern gute Nachrichten nach Rommerskirchen: Der Verein Feld- und Werksbahn-Museum Oekoven e. V. erhält einen Zuschuss in Höhe von 14.000 Euro. Zusammen mit weiteren Fördergeldern des Landschaftsverbandes Rheinland kann können die Vereinsmitglieder nun in der Museumshalle eine moderne Ausstellung über Feldbahnen einrichten. [mehr...]

PRESSEMELDUNG: Alte Dreherei: NRW-Stiftung überreicht Förderzusage für Barrierefreiheit und Brandschutz

Einen Zuschuss in Höhe von 93.000 Euro stellt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung dem Trägerverein Haus der Vereine in der Alten Dreherei e.V. zur Verfügung. Mit dem Geld sollen Brandschutzmaßnahmen und barrierefreie Zugänge umgesetzt werden. Die schriftliche Zusage überreichte jetzt bei einem Besuch in Mülheim an der Ruhr Ulrich Reuter, ehrenamtlicher Regionalbotschafter der NRW-Stiftung, persönlich an den Vorsitzenden des Trägervereins Martin Menke. [mehr...]

PRESSEMELDUNG: Stiftungspräsident Voigtsberger überreichte Zusage über 120.000 Euro

Dieser Besuch aus Düsseldorf war gerne gesehen: Als Präsident der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überreichte Harry Kurt Voigtsberger eine Förderzusage in Höhe von 120.000 Euro an Prof. Michael Schmitz, dem Vorsitzenden des Fördervereins Schriefersmühle e.V. Im Beisein von Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners, Bezirksvorsteher Arno Oellers und dem Geschäftsführer des Vereins, Dr. Ferdinand Schmitz, wurden die Pläne vorgestellt, nach denen mit dem Geld der NRW-Stiftung der Innenraum als Ausstellungsraum ausgebaut und die Mühlenkappe rekonstruiert werden sollen. [mehr...]

FÖRDERVEREIN NRW-STIFTUNG ÜBERGIBT URKUNDE: Stadt Bielefeld jetzt Mitglied im Förderverein der NRW-Stiftung

Der Förderverein der Nordrhein-Westfalen-Stiftung freut sich über einen besonderen Neuzugang: die Stadt Bielefeld hat zum Jahresbeginn (nach einer Un-terbrechung von sechs Jahren) ihre Mitgliedschaft wieder aufleben lassen. [mehr...]

JETZT ABSTIMMEN: Publikumsvoting Engagementpreis NRW 2016

Noch bis zum 15. Januar können Sie aus den für den Engagementpreis 2016 nominierten Projekten im Rahmen des Publikumsvotings für Ihren Favoriten abzustimmen. [mehr...]

ZUSCHUSS IN HÖHE VON BIS ZU 242.000 EURO ZUGESICHERT: Fördervertrag für den Fischerhof in Lohmar überreicht

Mit der Überreichung des Fördervertrages durch das Vorstandsmitglied Dr. Volkhard Wille ist es jetzt amtlich: Die Bürgerinitiative zum Erhalt des Naafbachtales e.V. erhält einen Zuschuss in Höhe von bis zu 242.000 Euro für den Fischerhof in Lohmar-Aiselsfeld. Das denkmalgeschützte Gebäude soll saniert und als natur- und heimatkundliche Informationsstelle ausgebaut werden. [mehr...]

PRESSEMELDUNG: 7,53 Mio. Euro für Naturschutzgebiete, Denkmäler und Museen

Für 117 Naturschutz- und Kulturprojekte stellte die Nordrhein-Westfalen-Stiftung im Jahr 2016 rund 7,53 Millionen Euro zur Verfügung. Hilfe gab es etwa für die Modernisierung des Röntgen-Museums in Remscheid, für den barrierefreien Ausbau des Jungen Theaters in Bonn, die Einrichtung des Haus der Polen (Dom Polski) in Bochum, die Restaurierung des alten Lichtspielhauses Königsburg in Viersen und die Sanierung der Kluterthöhle in Ennepetal. Im Naturschutz wurden weitere Liegenschaften aus dem Nationalen Naturerbe an die NRW-Stiftung übertragen. Verteilt auf 90 Liegenschaften befinden sich mittlerweile 6.100 Hektar besonders wertvoller Naturschutzflächen im Eigentum der NRW-Stiftung, welche diese mit ihren Gebietsbetreuern langfristig für den Naturschutz sichert. [mehr...]

HEIMAT.NRW: Film über das Gesamtprojekt jetzt online

Sie möchten nicht bis zur nächsten Ausstellung warten? Dann können Sie jetzt auch hier alle Filmbeiträge zum Projekt heimat.nrw online abrufen. [mehr...]

FÖRDERVEREIN NRW-STIFTUNG ÜBERGIBT URKUNDE: Stadt Mönchengladbach jetzt Mitglied im Förderverein der NRW-Stiftung

Der Förderverein der Nordrhein-Westfalen-Stiftung freut sich über einen besonderen Neuzugang: die Stadt Mönchengladbach ist im Oktober Mitglied geworden. Am Mittwoch (21.12.2016) übergab der Vorsitzende des Fördervereins der NRW-Stiftung, Staatsminister a.D. Michael Breuer, im Rathaus Abtei die Mitgliedsurkunde an Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners und Dr. Gregor Bonin, Beigeordneter für Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt. [mehr...]

START AM 1. JANUAR 2017: Geschichtswettbewerb "Hau Rein" - Bergbau im Ruhrgebiet

2018 ist deutschlandweit Schluss mit dem Steinkohlenbergbau. Das Kohlengräberzeitalter wird dann endgültig Geschichte sein. Der Geschichtswettbewerb lädt ein, sich mit der Geschichte, den Überresten und den Traditionen des Stein-kohlenbergbaus im Ruhrgebiet zu befassen und auseinanderzusetzen. Neben Erfahrungen "vor Kohle" und wirtschafts- und umwelthistorischen Beiträgen "zur Kohle" sind damit ausdrücklich auch Einsendungen zum Leben "auf Kohle" und "nach Kohle" erwünscht. [mehr...]

NEUES STIFTUNGSMAGAZIN ERSCHIENEN: Stiftungsmagazin 2016/2

Neues von der NRW-Stiftung und ihrem Förderverein erfahren Sie im aktuellen Stiftungsmagazin. Titelthema ist das frisch erweitere Neanderthal Museum. Weitere Themen sind unter anderem der ausserschulische Lernort "Arche Noah" in Menden, die Fotosammlung Hermann Reichling, das Junge Theater in Bonn, das Wissenshaus Wanderfische in Sankt Augustinund das Bergbaumuseum in Marl. [mehr...]

PRESSEMELDUNG: NRW-Stiftung unterstützt Barrierefreiheit am neuen Lea-Drüppel-Theater in Haltern

Einen Zuschuss in Höhe von 30.000 Euro stellt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung dem Verein Lea Drüppel Theater e.V. zur Verfügung. Mit dem Geld soll "Leas Theater" in der ehemaligen "Filmklappe" barrierefrei erschlossen werden. [mehr...]
Ältere Meldungen finden Sie im [Archiv]



alle Termine

Nachdem die Ausstellung heimat.nrw im Herbst im NRW-Forum ihre Premiere feierte, wird sie jetzt an verschiedenen Orten und Regionen des Landes gezeigt. Nächste Station ist das Museum Zinkhütter Hof in Stolberg bei Aachen, wo sie vom 22. Januar bis 26. Februar zu sehen sein wird. [mehr...]
Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Förderverein! [weiter]
Reiseführer der NRW-StiftungUnterwegs in NRW:
Mit den acht Reiseführern der NRW-Stiftung steht einer erlebnisreichen Reise durch Nordrhein-Westfalen nichts mehr im Wege.

[weiter zum Bestellen]


Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rätsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos über NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share